Donnerstag, 1. Mai 2008

Struwwelköter

Ein neues Lesezeichen zeigt einen sympatischen Zeitgenossen :-)
Auch hier wurde wieder fleissig gefilzt.

Das Cover des Buches "Struwwelköter" von Heinz Grundel war die Vorlage.

Seht einmal, das ist er
Hundehaufen frisst er.
Seine Krallen fast ein Jahr
Bürsten lässt er nicht sein Haar.
Will nicht brav spazierengehn,
Pinkelt immer nur im Stehn.
Pfui! ruft da ein jeder:
Garst'ger Struwwelköter!

Ein Herz mit menschlichem Haar

Zum ersten Mal habe ich ein Schmuckstück mit Menschenhaar gefertigt. Es ist aus UV-Harz mit verschiedenen Dekoelementen. Bei Interesse an ...